• sylviaritterreden

Wie läuft eine Freie Trauung ab?

Aktualisiert: 29. Aug 2020

Eine freie Trauung ist kurz gesagt die festliche Ergänzung zur standesamtlichen Trauung. Wer keine kirchliche Trauung machen darf oder will (beispielsweise weil es sich um die zweite Ehe handelt oder man mit den Werten der Kirche nicht [mehr] einverstanden ist oder es sich um eine gleichgeschlechtliche Ehe handelt etc.), wünscht sich vielleicht trotzdem eine Hochzeit, die aus etwas mehr als dem besteht, was die meisten Standesämter bieten. Hier kommt die freie Trauung ins Spiel.


Die Vorteile sind bei näherem Hinsehen überwältigend: Das Paar ist völlig frei bei der Wahl des Trauortes: der heimische Garten, eine Bergspitze, ein Kuhstall, ein einsamer Strandabschnitt, ein Bus, eine Küche, eine Ziegenweide, eine Burg, ein Heißluftballon, ein Gewächshaus, ein Park, ein Hotel, ein Zug, eine Pagode, ein Pferdestall, ein Konferenzraum, eine Brücke, eine Gärtnerei, ein Flugzeug, ein Zelt, ein Restaurant, ein Park, ein Turm, eine Reithalle, ein Wanderweg, eine Ruine, im Hochgeschwindigkeitsaufzug ... ihr seht: Die Möglichkeiten sind unerschöpflich. Ihr entscheidet!


Bei eurer freien Trauung soll es nicht um Scheidungsraten, Gedichte oder biblische Zitate gehen - dann gibt's das auch nicht!

Soll es ein Ja-Wort geben? Einen Ringtausch? Möchtet ihr euch ein persönliches Eheversprechen geben - und wenn ja, wollt ihr es selbst vortragen oder soll ich, die freie Rednerin, es lieber in eurem Namen verlesen? Soll ein enger Vertrauter einen kleinen feinen Teil der Trauung übernehmen? Welche Musik wünscht ihr euch zum Ein- und Auszug? Bringt der Vater die Braut oder kommt ihr als Paar gemeinsam zur Traugesellschaft? Livemusik, DJ oder spiele ich eure Wunschmusik vom Band ein? Oder mischen wir das einfach alles? Zusammen finden wir den perfekten Ablauf eurer freien Trauung. Als Traurednerin suche oder kreiere ich mit euch außerdem das Trauritual, das genau zu euch passt, wenn ihr eines möchtet. Dabei lassen sich bekannte Rituale wie das Sandritual, die Traukerze oder der Brautbecher an eure Wünsche und Vorlieben angleichen, oder wir suchen zusammen etwas ganz anderes.


Ich freue mich darauf, euch kennenzulernen und mit euch die unheimlich spannende Zeit bis hin zum Tag eurer Hochzeit zu fühlen, zu erleben und zu gestalten.


Eure Hochzeitsrednerin

Sylvia Ritter

Besondere Reden für besondere Momente

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen