• sylviaritterreden

Den richtigen Trauredner finden

Aktualisiert: 29. Aug 2020

Wie finde ich eigentlich den perfekten Trauredner für meine Hochzeit? Diese Frage stellen sich viele Brautpaare, wenn für sie erstmal feststeht, ja, ich möchte eine freie Trauung feiern. Manche waren schon mal bei einer freien Trauung zu Gast und möchten einfach GENAU DIESE/N freie/n Redner/in. Lasst euch vom Brautpaar den Kontakt geben und schaut, ob er oder sie verfügbar ist und schon seid ihr fertig mit eurer Wahl. Oft ist es aber nicht ganz so leicht.+

Dann fängt man am besten vorne an: Vielleicht habt ihr ja auch schon ein paar Sachen im Kopf, die ihr gern haben möchtet - oder die ihr überhaupt nicht möchtet. Das kann euch beides schon mal beim Eingrenzen eurer Suche helfen. Wollt ihr gern auf rosa Wolken getragen werden? Mit Herzchen und Glitzer und überbordender Romantik? Oder seid ihr eher cooler unterwegs. Mögt es straight, grade raus und ohne zu viel Schnörkel? Dann könnt ihr nämlich einiges ausschließen oder festlegen. Viele Trauredner(innen) offenbaren gleich auf der Startseite ihrer Homepage, was man bei ihnen erwarten kann (bei mir steht dazu zum Beispiel: "Ihr wünscht euch eine romantische Zeremonie ohne Gedichte und Kitsch - dafür mit viel Herz, Humor und Verstand? Dann seid ihr bei mir genau richtig! Meine Reden sind klar, strukturiert und laden zum Mitmachen und Feiern ein - und nicht zum stillen Zuhören.") oder man bekommt auf ihren Instagramprofilen schnell einen kleinen Einblick in ihre Art und bisherige Arbeit.


Solltet ihr euch - zum Bespiel aufgrund von optischer Sympathie umd dem, was ihr auf der Internetseite oder in den Sozialen Medien über Hochzeitsredner(innen) gelesen habt, für ein paar Redner/innen entschieden haben, dann kontaktiert sie! Schnell! Viele sind schon über Monate oder bis in die nächste Saison ausgebucht. Ruft an oder schreibt eine Mail und fragt, ob das Datum noch frei ist. Wenn ja, lasst euch gern erstmal ein Angebot schicken, damit ihr wisst, ob der oder die freie Redner/in in eurem Budget liegt.


Passt soweit alles?


Dann bittet um ein Kennenlerngespräch. Im besten Fall sollte das persönlich stattfinden. Sollte es aber aufgrund von zu großer Distanz nicht möglich sein, sind Videochats (über Zoom oder Skype, ggf. auch über WhatsApp oder FaceTime) mittlerweile gute Alternativen.


Das Gespräch war ganz nett, aber ihr seid noch nicht so richtig sicher? Dann sucht weiter! Unbedingt! Nichts ist wichtiger für eine emotionale und rundum gelungene Trauzeremonie als dass die Chemie zwischen euch und der/dem Trauredner/in passt. Führt weitere Kennenlerngespräche, bis ihr jemanden gefunden habt, bei dem ihr euch gut aufgehoben, abgeholt und mitgenommen fühlt :) Im besten Fall hat der- oder diejenige euch schon ein bisschen ausgefragt und euch die ein oder andere Idee für den Ablauf eurer freien Trauung mitgegeben. Wenn es sich einfach richtig anfühlt, dann geht's an die Vertragsunterschrift und ihr habt EURE(N) freie(n) Trauredner(in) gefunden. Herzlichen Glückwunsch!


Eure Hochzeitsrednerin

Sylvia Ritter

Besondere Reden für besondere Momente

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen