top of page
  • Autorenbildsylviaritterreden

Ideen für eine unvergessliche Hochzeitsrede

Hey ihr Lieben,

wenn ihr euch entschieden habt, eure Hochzeit mit einer freien Trauung zu feiern, ist das ja schon ein Statement für Individualität und Einzigartigkeit. Jetzt stellt sich die Frage: Wie gestalte ich eure Hochzeitsrede, die diesem besonderen Anlass gerecht wird? Hier sind ein paar Ideen, wie ich eure Rede zu einem unvergesslichen Highlight eurer Feier mache:

  1. Eure Geschichte erzählen: Eine Hochzeitsrede ist die perfekte Gelegenheit, eure einzigartige Liebesgeschichte zu teilen. Mit dabei ist ein Rückblick auf eure gemeinsamen Erlebnisse und besonderen Momente, die euch als Paar geprägt haben, genauso wie euer aktuelles Zusammenleben - kurz: es geht UM EUCH!

  2. Persönliche Note einbringen: Ich lasse eure Persönlichkeit in die Rede einfließen. Ihr erzählt mir, was euch als Paar auszeichnet und welche Werte euch wichtig sind, ihr teilt eure Gedanken und Gefühle offen und ehrlich mit mir und ich arbeite das alles so für euch und eure Gäste auf, das ein runder Bogen draus wird.

  3. Gemeinsame Zukunftsvision: Gemeinsam mit euch schau ich in der Rede auch auf eure Pläne und Träume für die Zukunft, wie ihr sie euch wünscht und skizziert. In der Vorbereitung sprechen wir über eure Hoffnungen und Wünsche für eure Beziehung und euer gemeinsames Leben und arbeiten das gern mit in die Rede ein, wenn ihr möchtet.

  4. Dankbarkeit zeigen: Einen gewissen Raum nimmt auch euer Dank an all die Menschen ein, die euch auf eurem Weg begleitet und unterstützt haben. Von euren Eltern und Geschwistern bis hin zu euren Freunden und Trauzeugen - wer auch immer einen Beitrag zu eurem Glück geleistet hat, wird gern erwähnt. Wer das genau ist, besprechen wir gemeinsam.

  5. Emotionen wecken: Meine Hochzeitsreden wecken Emotionen. Ich erzähle eure Geschichte(n), die zum Lachen, Weinen und Nachdenken anregen. Wir lassen eure Gäste an eurer Freude und eurem Glück teilhaben.

  6. Zeit für ein Versprechen: Wenn ihr das wollt, nutzt ihr den Moment, um euch gegenseitig ein persönliches Versprechen zu geben. Sprecht darüber, was euch aneinander fasziniert und was ihr euch für eure gemeinsame Zukunft wünscht. Was ihr aneinander liebt, was ihr wertschätzt und wovon ihr vermutlich niemals genug bekommt. Ich unterstütze euch von Herzen gern beim Schreiben. Ob wir die Versprechen dann tatsächlich in die Rede integrieren oder ob ihr sie einfach für euch selbst geschrieben habt, ist natürlich eure Entscheidung.

Für mich ist eine Hochzeit ein absolutes Freudenfest - und das geht bei mir (und mit mir) schon mit der freien Trauung los. Durch eure Geschichte und die Rituale, die wir für eure Trauung erarbeiten und zusammensetzen und finden wird jede Rede absolut einzigartig. Selbst die Rituale, die ich nur dann mache, wenn sie zu euch und eurer Geschichte passen, sind so einzigartig wie möglich - und so machen wir eure freie Trauung zu einem ganz besonderen Moment in eurem Leben. Ich freu mich auf euch!

Eure Sylvia

Freie Rednerin



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page